Unverpackt Einkaufen in Frankfurt

Hier stellt sich ULF vor, der Unverpackt Laden Frankfurt

Wir freuen uns über Deinen Besuch und stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite. Falls Du mehr Infos benötigst, dann kontaktiere uns direkt

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich. Vielen Dank!

"ULFEN aktuell" - der Newsletter von ULF un:verpackt!

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Du das Formular ausfüllst und absendest, bestätigst Du, dass die von Dir angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Unverpackt Einkaufen in Frankfurt

Der Ulf ist eine kleine Unverpackt Laden Familie im Herzen Frankfurts und Ihr findet uns direkt am Dom und am Lokalbahnhof in Sachsenhausen.

Was könnt Ihr bei uns machen? Nach Herzenslust ‚ulfen‘, also ganz einfach unverpackt & plastikfrei einkaufen.

Was es bei uns gibt? Vor allem Bio-Lebensmittel, nachhaltige Pflegeprodukte, Reinigungsmittel, Haushaltshelfer, praktische Dinge für unterwegs und vieles mehr. Und immer wieder überraschend Neues. Vorbeikommen lohnt sich!

Wie geht ulfen?

Schritt 1:

Ihr bringt von zu Hause Eure gereinigten und trockenen Behältnisse mit, die Ihr mit unseren Produkten füllen wollt. Eine große Auswahl wartet auf Euch.

Die leeren Behältnisse werden dann im ersten Schritt bei uns im Laden gewogen, das Gewicht wird notiert und dann geht es auch schon los.

Schritt 2: 

Sobald Ihr Eure Behältnisse gewogen habt, schnappt Ihr Euch am besten eine unserer Auffüllhilfen (Löffel, Trichter, Schaufel) und fangt an, Eure Behältnisse zu füllen.

Bitte dabei darauf achten, dass alles, was Ihr abfüllt, auch gekauft werden muss. Entscheidet Euch gerne erstmal für kleine Mengen.

Schritt 3:

Im letzten Schritt geht Ihr dann mit den gefüllten Behältnissen zur Kasse. Dort gibt es eine zweite Waage, die das Tara vom Beginn Eures Einkaufs bei der Preisberechnung abzieht.

So zahlt Ihr bar oder mit EC-Karte wirklich nur das, was Ihr auch in Euren Behältnissen abgefüllt habt.

Über uns

Wir sind Claudia und Matthias und haben im Juli 2019 den Unverpackt Laden Frankfurt – oder kurz unseren ‚Ulf‘  – am Dom eröffnet. Wir sind seit vielen Jahren ein Paar und glücklich in Frankfurt zuhause. Bis Ende 2017 haben wir konsumiert und eingekauft, wie die meisten anderen unserer Bekannten auch, nämlich ohne uns großartig Gedanken über die Hinterlassenschaften unseres Konsums zu machen. 

Nach und nach wuchs jedoch das Unbehagen beim Blick in die eigene Mülltonne. Neben der schieren Menge an Müll war besonders das Ausmaß an Plastikmüll beängstigend. Sollte das wirklich normal sein? Bei einem Bericht über die Zerowaste-Bewegung wurden wir hellhörig und auch neugierig. Wir wollten selber ausprobieren, ob und wie man im Alltag weniger – oder sogar gar keinen – Müll produzieren kann. Plastikfrei einkaufen? Würde das überhaupt funktionieren?

Nach einigen kleineren Krisen am Anfang und einigen Hürden, klappte die Umstellung erstaunlich gut. Umdenken, sich etwas anders organisieren, seine Einkaufsroutinen verändern und schon ging‘s! Was als einmonatiger Testlauf begann, ist heute für uns ganz normal.

Damit Unverpackt Einkaufen in Frankfurt – bei uns heißt das ulfen – noch leichter geht, gibt es den Ulf am Dom und seit dem 14. September 2020 den Ulf am Lokalbahnhof! Denn: Es geht meist ohne oder zumindest mit deutlich weniger Plastik! Probier’s aus!

Was uns in diesen Tagen sehr beeindruckt!

Zentralstreik Frankfurt am Main: 13.08.21
Klimastreik deutschlandweit: 24.09.21

Alles, was du wegwirfst, ist nicht weg, es ist nur woanders!

So findet Ihr uns für Euren Unverpackt Einkauf